Infos
 
Bücher
 
Filme
 
Videospiele
 
Hörbücher
 
Zaubersprüche
 
Presse
 
Suche
 
Neu: Facebook
 
Forum

Harry Potter Bücher Harry Potter Hörbücher Harry Potter DVDs Harry Potter Spiele Bücher über Harry Potter Harry Potter Forum

Fantastische Tierwesen in Harry Potter


Acromantula
Die Acromantula ist eine riesige achtäugige Riesenspinne namens Aragog, die der menschlichen Sprache mächtig ist. Die Spinne ist gekennzeichnet durch dichtes schwarzes Haar, welches den ganzen Leib überwuchert. Mehr zur Acromantula

Drache
Der Drache gehört zu den gefährlichsten aller magischen Tierwesen. Haut, Blut, Herz, Leber und Horn des Drachen besitzen immense magische Kräfte. Es gibt zehn verschiedene Rassen von Drachen, die hier auch einzelnen Seiten näher beschrieben werden:
Antipodisches Opalauge
Rumänisches Langhorn
Chinesischer Feuerball
Schwarzer Hebride
Walisischer Grünling
Schwedischer Kurzschnäuzler
Norwegischer Stachelbuckel
Ukrainischer Eisenbauch
Peruanischer Viperzahn
Ungarischer Hornschwanz

Einhorn
Das Einhorn ist eines der schönsten Tierwesen. Ausgewachsen ist es ein makellos weißes, gehörntes Pferd. Die jungen Fohlen sind hingegen zunächst golden. Horn, Blut und Haare des Einhornes besitzen starke magische Eigenschaften. Mehr zum Einhorn

Eule
Eulen überbringen Botschaften oder fliegen Zeitungen aus. Sie mögen es nicht, wenn sie nicht ordentlich für ihre Dienste bezahlt werden. Sie gehören zu den Tieren, die sich Zauberer zur Erledigung von allerlei Aufgaben zulegen. Mehr zu den Eulen

Gnom
Der Gnom ist eine in ganz Nordeuropa verbreitete Gartenplage. Er kann bis zu dreißig Zentimeter groß werden, hat einen unverhältnismäßig großen Kopf und knorpelige Füße. Mehr über Gnome

Grindeloh
Beim Grindeloh handelt es sich um einen gehörnten fahlgrauen Wasserdämonen. Er ernährt sich von kleinen Fischen und greift Zauberer und Muggel gleichermaßen an. Wassermenschen können den Grindeloh jedoch zähmen. Er hat sehr lange Finger, die kräftig klammern können, jedoch auch leicht brechen.

Hauselfen
Hauselfen sind klein und haben überdimensionierte Fledermausohren und hervorquellenden Augen. Sie gehören zu den großen Landhäusern und reichen alten Zaubererfamilien. Sie sind für immer an eine Familie gebunden und müssen ihr dienen. Grundsätzlich können sie zwar freigelassen werden, aber niemand verzichtet gerne auf diese 'Sklaven'.

Hippogreif
Der Hippogreif hat den Kopf und die Vorderfüße eines Riesenadlers aber den Hinterleib eines Pferdes. Ihn zu zähmen sollten nur geübte Zauberer versuchen. Wenn man sich einem Hippogreif nähert, so muss man Augenkontakt mit ihm halten. Eine Verbeugung zeigt die gute Absicht. Erwidert der Hippogreif den Gruß, so kann man sich ihm gefahrlos nähern. Der Hippogreif frisst Insekten, Vögel und kleine Säugetiere.

Irrwicht
Ein Irrwicht ist ein Gestaltenwandler. Niemand weiß genau, wie er aussieht wenn er alleine ist. Sobald man ihn zu Gesicht bekommt, verwandelt er sich in dasjenige, wovor man am meisten Angst hat. Irrwichte hausen gerne in dunklen, engen Räumen oder Schränken. Um ihn zu bekämpfen muss man die Gestalt vor der man Angst hat so verwandeln, dass sie komisch aussieht. Wenn man über den Irrwicht lacht anstatt sich zu fürchten, ist er gänzlich verwirrt.

Phönix
Der Phönix ist ein herrlicher scharlachroter Vogel. Er hat die Größe eines Schwans. Schweif, Schnabel und Klauen sind golden. Er erreicht ein immenses Alter, da er die Fähigkeit hat, sich immer wieder neu zu erschaffen. Wenn sein Körper zu versagen beginnt, geht er in Flammen auf und ersteht dann wieder neu als Kücken aus der Asche. Der Gesang des Phönix hat magische Eigenschaften: Er soll angeblich den Mut derer mit lauterem Herzen stärken und die der unlauteren mit Angst schlagen. Phönix-Tränen besitzen zudem eine starke Heilwirkung.

Troll
Der Troll ist eine Furcht erregende Kreatur. Er wird bis zu vier Meter groß und wiegt über eine Tonne. Er ist häufig gewalttätig und unberechenbar, kräftig und dumm zugleich. Trolle verständigen sich durch Grunzlaute, die offenbar eine Art Sprache für sie darstellen. Es gibt drei verschiedene Arten von Trollen: Berg-, Wald-, und Flusstrolle.

Werwolf
Bei Vollmond verwandeln sich ansonsten normale Zauberer oder Muggel in mordende Bestien. Der Werwolf sucht sich als einziges der phantastischen Geschöpfe gezielt und ausschließlich menschliche Beute.


 


Alle Harry Potter Bücher
Bücher über Harry Potter
Harry Potter Band 7
Harry Potter Band 6


Alle Filme
Harry Potter
Schauspieler
Harry Potter
Synchron-Sprecher
Harry Potter
Film Musik


Wer ist Harry Potter?
Alle Orte
Alle Personen
Lexikon
Tierwesen
Zaubersprüche
Bilder
Hogwarts
Zeittafel
Zauberrezepte
Witze
Quidditch
Geburtstage
J.K. Rowling
Gerüchte (aktuell!)
Autogramme


Hier wird diskutiert!


Computer- und
Videospiele


Alle Hörbücher


Stimmen
Gespräch mit
J.K. Rowling
Interview mit
Rufus Beck
 

Home | Sitemap | Haftungsausschluss | Datenschutzrichtlinie | Kontakt | Impressum